Schmetterlingsflügel
~*~*~*~*~*~*+~*~*~*~*~*~*

Trübe sicht....
Alles grau in grau...kein stück blau....wolken verhängen den Himmel...Wetter das mich trübsinnig macht...mich zum nachdenken bringt...genau wie ein Tag wo es nur Regnet und man nicht rausgehen will....
In letzer Zeit denke ich wieder viel nach...Das was ich mir alles vorgenommen habe, scheint nie so zu klappen wie ich es will.
Warum? Das wüsste ich auch gerne...wirklich.
Ich mein..mein erster Berufswunsch, war es in der Bibliothek als Fachangestellte für Medien und Informationsdienste zu Arbeiten, doch leider wurde daraus nie was. . . die einstellungstest hatte ich nicht bestanden gehabt.
Dann.....ja .... dann wollte ich als Bürokauffrau arbeiten und habe eine zwei jährige schulische ausbildung dafür gemacht. Scheiterte aber letzendlich an Rechnungswesen...also wurde daraus auch nichts.
Nach langer Überlegung und nach langem hin und her, habe ich die schulische Ausbildung als Pflegehelferin gemacht...auch erfolgreich abgeschlossen...und nun auf der Suche nach einem Arbeitsplatz als Pflegehelferin.
Habe schon Erfahrungen in einigen Altenheimen sammeln können und auch in Behinderteneinrichtungen.
Doch immer wieder reichte es nicht. Nun bin ich bald drauf und dran, einen Job als Call Center Agent anzunehmen um über die Runden zu kommen und wenigstens etwas arbeit zu haben. Dabei war Callcenter nie wirklich mein Ding und wird es wahrscheinlich auch nie werden. Es ist zum Heulen...wieso haben die Leute die Abitur haben, oder studiert haben, nur bessere Chancen irgendwas zu bekommen und die die nur einen FOR oder nur Hauptschulabschluss haben, so gut wie gar keine mehr? ich hätte wohl, wenn ich auf der Gesamtschule geblieben wäre auch mein abi machen können....doch bin ich nach dem 5 Schuljahr schon runter da ich nur gehänselt wurde wegen meiner größe von meiner damals besten freundin und meinen damaligen Grundschulkameraden.
Bin zur Hauptschule gegangen. Ja genau...von Gesamtschule zu hauptschule...wobei die noten gut waren und ich es eigentlich gar nicht gemusst hätte, doch habe ich den seelischen druck da nicht mehr ausgehalten in dem wissen, jeden morgen dort hin zu gehen und von anderen fertig gemacht zu werden. Das endete meistens auch so, das ich dann morgen schon heulte und gar nicht da hin wollte und heulend am nachmittag nach hause gegangen war.
ich lief jede Pause alleine über ienen schulhof in einer schule die über 800 Schüler hatte.
Auf der Hauptschule war es anders...ja es wurde besser. Ich habe da eine Hand voll Freunde gefunden mit denen ich die restlichen Schuljahre bis zum 10ten schuljahr ausgehalten habe.
Mit den meisten von damals habe ich nun keinen Kontakt mehr..eine treffe ich ab und zu noch und wir quatschen mit einander..das wars auch schon.
Aber gut....man kann nicht mit allem und jeden in Kontakt bleiben...Leute kommen und sie gehen.
Ich mein...nur, wieso krieg ich nicht s so hin, wie ich es gerne hätte? Wieso schaffe ich es nicht, als Pflegehelferin irgendwo angenommen zu werden und dort zu bleiben? Wieso kriege ich nur absagen? Es ist frustrierend...
27.1.08 14:40
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


seele (29.2.08 17:43)
Ich würde nicht sagen, dass du nichts gebacken bekommst, nur dass du noch kein Glück gehabt hast. Manche finden früher was und manche später, da hat man selber leider kaum einen Einfluß draus.

Das heutzutage aber Abi für so viele Sachen vorausgesetzt wird, kann ich aber auch nicht nachvollziehen, schließlich ist das Abi nur die Vorbereitung auf's Studium und nicht auf's Arbeitleben.

Was einem selbst bleibt ist wohl nur sich durchzubeißen und die Hoffnung nicht zu verlieren! Wenn du eine Stelle als Pflegehelferin suchst, dann wirst du sie früher oder später auch finden. Wenn du das wirklich willst(!) ist es nur eine Frage der Zeit.

Ich denke, dass du das packen kannst, auch wenn ich dich kaum kenne, zeugt der Eintrag von Willensstärke.

Viel Erfolg!
seele

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de